Sosuke Aizen



Steckbrief


bleach_charakteresosuke_aizen.jpg

Einst war Aizen Kommandant der 5. Kompanie. Doch später kehrte er zusammen mit Kaname Tosen und Gin Ichimaru der Soul Society und somit auch den Shinigami den Rücken zu und machte sich auf nach Hueco Mundo um dort einen Krieg und die Vernichtung der Soul Society vorzubereiten.

  • Name: Sōsuke Aizen
  • Geschlecht: Männlich
  • Spezies: Shinigami / Arrancar
  • Zugehörigkeit: Shinigami / Arrancar
  • Status: Lebendig

Erscheinung


Zu seiner Zeit als Shinigami


Zu seiner Zeit als Shinigami schein Aizen stets ein freundliches und offenes Gesicht zu prägen. Seine braunen Augen schauten Dich freudig hinter einer Brille an. Seine ebenso braunen Haare umschmeichelten sein Gesicht.

Wie die meisten Shinigami trug er eine schwarze Standard-Uniform. Durch den Haori wurde Aizen jedoch als Kommandant der 5. Kompanie gekennzeichnet.

Zu seiner Zeit als Arrancar


Kurz nach seinem Verrat veränderte Aizen passend zu seiner neuen Einstellung sein Erscheinungsbild. Er entledigte sich seiner Brille und kämmte die Haare, fortan streng nach hinten, damit seine bedrohlichen Augen nun freilagen.

Er plante eine Armee und zeigte sich fortan als Anführer der Arrancar. Wie diese trug er fortan eine weiße Uniform. Unter dieser ist jedoch noch deutlich sein alter Shihakusho zu erkennen.

Charakter


bleach_charakteresosuke_aizen1.jpg

Aizen scheint seinen Untergebenen gegenüber zwar stets freundlich und gar fürsorglich gesonnen, doch dieser Schein trügt. So kümmert er sich nur um seine Untergebenen solange es ihm dienlich ist.

Seinen Angaben zufolge ist er an keine Moralvorstellung gebunden. So würde er ohne zu zögern jemanden manipulieren oder sogar töten, wenn es seine Pläne erfordern. Sein Herrschen wird durch Macht und Angst dominiert. So drohte er Grimmjow eines Tages, dass er ihn töten werde, wenn er es wagen würde aufgrund einer Auseinandersetzung Tosen anzugreifen.

Ziele und Pläne


bleach_charakteresosuke_aizen2.png

Zudem erklärte Aizen einst, dass alle Untergebenen lediglich existieren um ihn selbst näher an das Ziel seiner Pläne zu bringen. Dieses Ziel ist es, den König der Soul Society von seinem Thron zu stoßen um letztlich seinen Platz einzunehmen.

Um dieses Vorhaben zu realisieren benötigt er einen dreizähningen, goldenen Schlüssel, welcher ein Portal in der Lage ist zu öffnen, in der der König residiert. Aizen bekam den Aufbewahrungsort des Schlüssels zwar nie heraus – Yamamoto scheint dieses Geheimnis als Einziger zu kennen und weigert sich es preiszugeben – doch fand er einen anderen Weg.

Aizen fand heraus wie er selbst einen Schlüssel herstellen könne. Hierzu muss er 100.000 Seelen in Karakura Town versammeln. Dort scheint offensichtlich eine außergewöhnliche hohe Konzentration an spiritueller Energie zu herrschen – ein wahres Festmal also für Aizen. Letztlich muss Aizen eben diese 100.000 Seelen opfern – was einen großen Teil der Stadt und seiner Menschen zerstören würde.

Fähigkeiten


bleach_charakteresosuke_aizen3.png

Aizen ist wohl das was man einen äußerst fähigen Kämpfer nennen mag. Dies ist auch nicht verwunderlich, da er sonst nie hätte in die Position eines Kommandanten kommen können. Er selbst behauptet von sich, er hätte alle vier Shinigami-Grundkampfarten bis zur Perfektion vollendet.

bleach_charakteresosuke_aizen4.jpg

Auch ist er der Auffassung, dass die einzige Möglichkeit für ihn darin bestände seine Fähigkeiten zu verbessern darin läge sich die Hollow-Fähigkeiten anzueignen. So scheint es ihm zudem ein Leichtes zu sein, Ichigos aktiviertes Zanpakuto mit nur einem Finger aufzuhalten. Auch verfügt er über unglaubliche spirituelle Energien. Seine Kräfte in Zahlen definieren sich wie folgt:

  • Offensivkraft:100
  • Defensivkraft:90
  • Geschwindigkeit:90
  • Kido:100
  • Intelligenz:100
  • Körperkraft:80
  • insgesamt: 560

Vergangenheit


Die meiste seiner Zeit verbrachte Aizen in der 5. Kompanie. Später wurde er Vizekapitän unter dem Kommando von Shinji Hirako. Shinji traute Aizen nie so recht über den Weg, denn er spührte, welch bedrohlichen Weg er einschlug.

Er experimentierte verbotener Weise und fand heraus, wie er menschliche Seelen in Hollows verwandelte. Später beschuldig Kisuke Urahara, für den Hollowfizierungsprozess verantwortlich zu sein weshalb dieser letztlich – unschuldiger weise – die Soul Society verlassen musste.

Eben zu dieser Zeit lernte er Gin und Tosen kennen und brachte sie dazu ihm zu folgen. Die Tatsache, dass die beiden wenig später Kommandanten der 3. Und 9. Kompanie wurden kam ihm recht gelegen. Jedoch betrachtete Aizen diese nicht als seine Freunde sondern mehr als seine Untergebenen. Nur wenige schafften es sich seinen Plänen zu widersetzen.

Verschiedenes


  • Als Aizen nach Hueco Mundo aufsteigt, entledigt er sich seiner Brille und fährt sich gelassen durch die Haare. Auf diese entsteht seine neue Frisur und es kommen seine bedrohlichen Augen zum Vorschein, die nichts Gutes verheißen lassen. Letztlich verriet er an diesem Tag sein wahres Gesicht und legte endlich seine „Shinigami-Maske“ ab.
  • Er selbst behauptet von sich, dass es nichts gäbe wovor er Angst hätte.
  • Aizen scheint in der Kunst der Kaligrafie sehr bewandert zu sein und hält regelmäßige Vorträge darüber.
  • Er liebt Tofu und hasst hartgekochte Eier.
  • Zu seiner Komamandantenzeit schein er recht viel Wert darauf gelegt zu habe, dass alle Mitglieder seiner Kompanie überdurchschnittlich begabt waren.