Orihime Inoue



Steckbrief


bleach_charaktereorihime_inoue.jpg

  • Name: Orihime Inoue
  • Geschlecht: Weiblich
  • Spezies: Mensch
  • Zugehörigkeit: Karakura Town Bewohner
  • Status: Lebendig

Erscheinung


Orihime hat rotbraune lange Haare und dunkle und große Augen. Mit diesen schaut sie ihre Mitschüler mal lebenslustig, abenteuerlustig oder einfach nur traurig an. Orihime hat eine sehr große Brüste. Dies ist auch der Grund, wieso Kon es in seiner Stofftier ihr gerne einmal unter den Rock schaut.

In ihrem Haar befindet sich eine Haarspange mittels derer sie in der Lage ist sechs Feen zu manifestieren. Meist ist Orihime in ihrer traditionellen Schuluniform anzutreffen. Zwar ist sie recht hübsch anzusehen und der Schwarm aller Schüler, doch sonst ist an ihrem Äußeren nichts besonders auffälliges festzustellen.

Charakter


Das beliebte Mädchen lebt alleine, seit ihr älterer Bruder Sora sie verließ. Alles in allem ist Orihime ein recht freundliches und vor allem selbstloses junges Mädchen. Benötigt irgendjemand ihre Hilfe steht sie stets zur Stelle. Meist gibt sie sich recht fröhlich und ausgelassen. Doch hin und wieder trifft man sie auch recht nachdenklich und ruhig an.

Auch ist es ihr Bestreben niemanden zur Last zu fallen, geschweige denn dass jemand wegen ihr verletzt werden soll. So folgt sie beispielsweise auch Schiffer nur um die Anderen nicht zu gefährden.

An sich selbst denkt sie dabei nur in den seltensten Fällen. So war sie beispielsweise recht erstaunt als Ichigo und seine Freunde sie retten wollte. Ein Grund für ihre Traurigkeit mag vor allem die Tatsache sein, dass sie völlig alleine lebt, sie und ihr Bruder ihre Eltern einst verließen. Sora starb letztlich und ließ seine kleine Schwester, für die er lebte jedoch nach seinem Tode allein. Die beiden trennten sich im Streit, was das Mädchen niemals verkraftete. An seinem Sterbebett bat sie ihn, sie nicht zu verlassen. Der Junge hielt sein Wort und wachte fortan als Geist über sie.

Fähigkeiten


Orihime hat die Fähigkeit in ihren Haarklammern ihres Bruders sechs Feen manifestieren kann. Auch ist es ihr möglich die Zeit zu manipulieren und in einem bestimmten Zeitbereich sogar in der Lage ist Tote wieder zum Leben zu erwecken.

Heimlich plant sie die Zeit bis zur Enstehung des Hougyoku zurück zu drehen. Doch leider muss sie hierfür noch lernen ihre Kräfte zu kontrollieren.

Vergangenheit


Orihimes Bruder Sora wurde einst zu einem Hollow. Dies geschah leider nicht ohne Grund. Denn als Orihime sich mehr und mehr auf Ichigo und Tatsuke Arisawa konzentrierte, fühlte sich ihr Bruder zunehmend einsamer. Am Ende wollte er schließlich ihre Seele fressen, doch Ichigo setzte alles daran Orihime zu schützen.

Am Ende des Kampfes stellt sich Orihime zwischen Ichigo und Sora und erklärt ihrem Bruder schließlich, dass er ihr lediglich zeigen wollte, dass er sich um sie nicht sorgen müsse. Und so ersticht er sich schließlich mit Ichigos Zanpakuto damit er ihr nie wieder etwas antun könne.

Verschiedenes


  • Viele würden behaupten, dass ihr Essengeschmack ein wenig seltsam ist. Interessanterweise teilt sie genau diesen Geschmack mit Rangiku Matsumoto.
  • Jushiro erwähnte einst, dass wenn Orihime in der Soul Society leben würde, es ihr sogar möglich wäre ein echter Shinigami zu werden, da ihre Fähigkeiten denen einer Shinigami recht ähnlich sind.
  • Das Lied „Ten Va Pas“ wurde ihrem Charakter zugeordnet.
  • Das aufgeweckte Mädchen besitzt einen Teddybär namens Enraku.
  • Für ein Mädchen in ihrem Alter besitzt Orihime auffällig große Brüste.