Kaien Shiba



Steckbrief


bleach_charakterekaien_shiba.jpg

  • Name: Kaien Shiba
  • Geschlecht: Männlich
  • Spezies: Shinigami
  • Zugehörigkeit: Shinigami
  • Status: Tot (getötet von Rukia Kuchiki)

Erscheinung


Seine tiefblauen Augen blitzen Dich voller Tatendran an. Was genau er gerade plant oder ausheckt, lässt sich nie so leicht sagen. Alles in allem hat er äußerlich sehr große Ähnlichkeit mit Ichigo. Auch er trägt eine normale, schwarze Shinigami-Uniform. Seine schwarzen Haare scheinen ihm in wilden Strähnen durch das Gesicht zu fallen.

Charakter


Kaien ist Angehöriger der angesehenen Shiba Familie und gleichzeitig der älteste Bruder von Kuukaku und Ganju. Die meisten würden ihn als einen recht fröhlichen und liebenswerten Charakter beschreiben, der stets um seine Mitmenschen bemüht ist.

Auch war er einer der Rukia so behandelte wie kaum ein anderer – als eine ganz normale Untergebene. In den meisten Fällen war er für die 13. Kompanie zuständig. Das hieß für den Vizekommandanten die Führungsrolle seines Freundes und Vorgesetzten zu übernehmen, denn Ukitake war aufgrund seiner Tuberkuloseerkrankung leider meist nicht in der Lage dazu.

Die Frau seines Lebens fand er in Miyako die er später auch heiratete. Ruika beschrieb sie als Stark und reinen Herzens ebenso wie schön. Nachdem sie mit einem kleinen Trupp auszog um einen Hollow unschädlich zu machen, nahm dieser von ihr besitzt und tötete sie schließlich.

Von Trauer und Wut übermannt, machte sich Kaien schließlich auf den Weg um den Hollow zu töten. Doch als sein Zanpakuto zerbrach, musste er schließlich mit seinen bloßen Händen gegen den Hollow kämpfen. Dieser nutzte seinen Vorteil aus und übernahm den Körper von Kaien. Da er nicht mehr von dem Hollow getrennt werden konnte, musste Rukia ihren Kommandanten töten.

Fähigkeiten


Leider ist uns nicht viel über Kaiens Fähigkeiten bekannt.

Vergangenheit


Leider ist uns nicht viel über Kaiens Vergangenheit bekannt.

Verschiedenes


Ichigo und Kaien ähneln sich bis auf ihre unterschiedliche Haarfarbe bis auf ihre Haarspitzen. Inwieweit dies ein Zufall ist, sei dahin gestellt.

Ukitake und er waren stets gute Freunde und standen in allen Lebenslagen füreinander ein.