Isshin Kurosaki



Steckbrief


bleach_charaktereisshin_kurosaki.jpg

  • Name: Isshin Kurosaki

  • Status: Lebendig

Erscheinung


bleach_charaktereisshin_kurosaki1.jpg

Der schroffe Mann trägt meist einen Dreitagebart und ein weißes Hemd. Seine braunen Augen funkeln Dich übermütig an und verheissungsvoll an. Nur schwer ist aus ihnen zu lesen – nie kann man sich sicher sein, was er als nächstes plant.

bleach_charaktereisshin_kurosaki2.jpg

Isshin trägt meist ein weißes Hemd und eine Schwarze Hose. Die dunkeln Haare sind meist recht kurz geschnitten und auch sonst scheint er einen recht normalen Eindruck zu hinterlassen. Nur selten sieht man ein Lächeln über sein Gesicht huschen. Dies mag unter Umständen mit der Trauer zusammenhängen, die der Wittwer für seine verstorbene Frau empfindet.

Charakter


bleach_charaktereisshin_kurosaki3.jpg

Ishin ist der Vater von Karin, Yuzu und Ichigo Kurosaki. Das Familienoberhaupt leitet eine Privatklink, die den klangvollen Namen „Kurosaki-Klinik“ trägt. Er ist ein recht erfahrener Arzt und scheint in seiner Klinik alles und jeden wieder zusammenflicken zu können.

Zu Beginn der Geschichte scheint er ein recht kindliche und streitsüchtige Figur darzustellen, die es seinen Kindern alles andere als leicht macht. Doch nach und nach lernt man seine weiche und sensible Seite kennen, die er immer wieder zum Erstaunen offenbart.

Er scheint sich gerne zu käbbeln, da er Ichigo des Öfteren mit einem Tritt ins Gesicht begrüßt. Ichigo kontert dies meist mit einem Gegentritt. Trotzdem hat der Wittwer ein reges Interesse an seinen Kindern und scheint stets sehr neugierig und besorgt um diese zu sein. Doch leider scheinen diese ihn nicht immer, ins Bilde über ihre Vorhaben zu setzen.

Oft hat der Mann mittleren Alters mit der Zurückweisung seiner Kinder zu kämpfen. Ist dies der Fall, zieht er sich meist in seiner Trauer zurück und spricht mit seiner verstorbenen Frau an der eigens für sie aufgebauten Altar.

Fähigkeiten


Isshin versteht sich bestens auf alle möglichen humanmedizinischen Heilkünste.

Vergangenheit



Einst war Isshin ein Shinigami und bekleidete vermutlich den Rang eines Kommandanten. Seine damalige Kompanie ist leider nicht bekannt. Vor etwa 20 Jahren verließ er jedoch die Shinigami – wieso bleibt dem Zuschauer jedoch verborgen. Nur einige Jahre später heiratet er Masaki, die ihm schließlich drei Kinder schenkt – einen Sohn und zwei Töchter.

bleach_charaktereisshin_kurosaki5.jpg

Etwa 14 Jahre nachdem Isshin die Shinigami verließ wurde, seine Frau von einem überaus mächtigen Hollow namens „Grand Fisher“ getötet als sie versuchte ihren Sohn zu schützen. Fortan geht er jedem Todestag mit seinen Kindern zu ihrem Grab um ihrer zu gedenken. Dort raucht Isshin stets eine Zigarette, da ihm seine Frau bei ihrem ersten Treffen erklärte, dass er „cool mit einer Zigarette“ aussehen würde.

Verschiedenes


bleach_charaktereisshin_kurosaki6.jpg

Kurz bevor sein Sohn Ichigo in die Soul Society aufbricht, gibt er seinem Sohn einen Talisman – den auch er zuvor zum Schutze trug. Ichigo verspricht ihm schließlich, dass er ihm den Talisman wieder zurück geben wird. Doch Isshin beteuert, dass er den Talisman nun nicht mehr benötigt und näht ihn fest an Ichigos Hose an.