Haineko


Inhaltsverzeichnis

Daten


bleach_waffenhaineko.jpg

  • Spanischer Name: Haineko
  • Japanischer Name: Haineko
  • Deutscher Name: Unbekannt
  • Träger: Rangiku Matsumoto
  • Spruch: Schnurre

Aussehen


In seinem versiegelten Zustand erinnert die Form dies Zanapkutos ein wenig an einen gewöhnlichen Katzenkopf. Die Klinge der Waffe sieht zudem der einer Wakizashi recht ähnlich.

Shikai


Die Shikai-Form dieser Waffe wird durch den Spruch „schnurre“ aktiviert. In dieser Form löst sich zunächst die Klinge in Asche auf und wird später durch Rangiku gesteuert. Mittels dieser Asche ist Rangiku in der Lage verschiedene Dinge und Körper zu zerschneiden. Die Asche wirkt dabei wie ein Schwert.

Dieser Angriff scheint einer der wirkungsvollsten zu sein, da es nahezu unmöglich erscheint sich gegen eine Materie wie die der Asche zur Wehr zu setzen. Das Prinzip dieses Schwertes mag ein wenig an das von Byakuya Kuchiki erinnern – jedoch mit dem Unterschied, dass Rangiku mit ihrem Schwert nicht angreifen, sondern lediglich abwehren kann.

Bankai


Offenbar scheint es Rangiku nicht leicht zu fallen, dass Bankai zu erlernen. Rangiku selbst erklärt, dass ihr Zanpakuto recht egoistisch und faul sei und dies der Grund sei wieso. Auch erklärt sie, dass die beiden sich nicht miteinander verbunden fühlen und sie aus diesem Grund das Bankai nicht erlernen kann.