Grimmjow Jeagerjaques



Steckbrief


bleach_charakteregrimmjow_jeagerjaques.jpg

  • Name: Grimmjow Jeagerjaques
  • Geschlecht: Männlich
  • Spezies: Arrancar
  • Zugehörigkeit: Arrancar / Espada
  • Status: Unbekannt (wahrscheinlich getötet von Nnoitra)

Erscheinung


Ein wenig mag Grimmjow an einen Kobold erinnern. Sein silbergraues Haar steht seinem Kopfe wild zu Berge. Seine blitzblauen Augen lassen nichts Gutes verheißen. Wie die meisten Arrancar trägt auch er eine Standard-Uniform. Doch bei dieser lässt er meist seine Jacke offen so, dass man seine Brust und seinen Bauch begutachten kann.

Die Überreste seiner Hollow-Maske befinden sich auf seiner rechten Wange und stellen eine Art Gebiss dar. Sein Hollow-Loch befindet sich zunächst unterhalb des Brustbeins, wanderte jedoch im Laufe der Zeit schließlich weiter abwärts.

Sein Espada-Rang befindet sich auf seinem Rücken und wird dort durch eine Tätowierung in Form einer 6 deutlich gemacht.

Charakter


Grimmjow hat das, was man allgemein einen recht respektlosen Charakter bezeichnet. Mit Autoritäten scheint der forsche, junge Mann ebenfalls Probleme zu haben. Eben solchen Personen, denen er unterstellt wurde, tritt er meist beleidigend und herablassend gegenüber. Sind diese dann außer Hörweite, verhält er sich meist wieder relativ normal – soweit man sein Verhalten als solches bezeichnen kann.

Seine wahre Leidenschaft gilt dem Kampf. Wittert die Chance auf eine Auseinandersetzung, so sucht er sich im Kampfgetümmel stets den stärksten Gegner aus um sich mit ihm zu messen. Er ist sich seiner Kampfesfähigkeiten durchaus bewusst, was dazu führt, dass ihn viele auch als arrogant bezeichnen würden.

Sein Wesen scheint ein wenig kontrovers gestrickt, denn einerseits tritt er allen möglichen Leuten recht respektlos gegenüber, während der andere Personen mehr als achtet. In solchen Momenten könnte man ihn durchaus auch als ehrenhaft bezeichnen.

So rettet er beispielsweise Orihime aus der Folter zweier Arrancar als Gegenleistung dafür, dass sie einst seinen von Tousen zerstörten Arm wieder heilte.

Sein Hollow-Loch befindet sich im unteren Bereich des Bauches und die Überreste seiner monströsen Hollow-Maske befinden sich seitlich an seinem rechten Kieferknochen. Diese lassen ihn durchaus noch verwegener aussehen.

Eines Nachts reiste er mit seinen Fraccións in die Welt der Menschen um gegen starke Gegner zu kämpfen. Doch leider kamen dabei alle seine Fracción im Kampf gegen den Shinigami ums Leben und so musste er gerade zu diesem Zeitpunkt die Flucht ergreifen, als er bemerkte, dass Ichigo ein recht interessanter Gegner für ihn war.

So schlich der Hollow erneut in die Menschenwelt um gegen Ichigo zu kämpfen. In diesem Kampf erlebte er die wahren Hollow-Kräfte Ichigos. Gerade als es spannend wurde und Ichigo verletzlich wurde, da seine Kräfte nachließen wurde er von Shinjio Hirako vertrieben.

Als er wieder zu den anderen Espada zurückkehrte und Orihime Inoue seinen Arm wiederherstellte erledigte Grimmjow seinen Ersatz als Espada um wieder selbst diese Position einzunehmen. Anschließend befreite er Inoue und kämpfte schließlich gegen Ulquiorra Schiffer und schaffte es diesen in die Flucht zu schlagen.

Es kam schließlich zu einem erneuten Kampf gegen Ichigo wo beide zunächst unterlegen schienen. Ichigo ging aus dem Kampf mit den wenigsten Blessuren heraus, was den Stolz von Grimmjow eindeutig verletzte.

Fähigkeiten


Leider ist uns nichst über seine Fähigkeiten bekannt. Er beherrscht das normale Cero, Gran Rey Cero und die Verwandlung Pantera.

Vergangenheit


Bevor er einst ein Arrancar wurde, war er ein pantherartiges Wesen der Adjuchas-Klasse. Einsam zog er in diesen Jahren durch Hueco Mundo. Doch eines Tages traf er auf eine Gruppe anderer Hollows und führte sie an auf ihrer gemeinsamen Suche nach Macht. Es dauerte nicht lang und Grimmjow war der einzige dessen Stärke noch weiter wuchs. So fraß er die anderen damit sie sich aus evolutionstechnischen Gründen nicht zurück entwickelten.