FanFic-Wettbewerbe Tutorial



Zurück zur Übersicht der FAQs

Allgemeines


An dieser Stelle soll erörtert werden, was FanFiction-Wettbewerbe sind, wie sie funktionieren und warum sie durchgeführt werden. Falls Du Deine Gedanken hier noch mit einbringen möchtest und Du glaubst, dass hier noch einige Punkte fehlen, bist Du natürlich herzlich eingeladen, diese hier zu veröffentlichen.

Was genau ist eigentlich ein FanFiction?


Als FanFiction werden Geschichten und Texte bezeichnet, die zu einem literarischen Werk oder einer Verfilmung von verschiedenen Fans geschrieben werden. Meist handelt es sich bei den Originalen um trivialliterarische Originalwerke wie beispielsweise einem Film einer TV-Serie oder einfach nur einem Computer-Spiel. Eher selten handelt es sich um real existierende Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, wie beispielsweise Schauspieler, Musiker oder Sportler.

Obwohl die Weiterentwicklung populärer Geschichten früher einer der treibenden Kräfte vieler Kulturen war, werden heute den Künstlern und Verfassern solcher Texte durch die Urheberrechte erhebliche Grenzen gesetzt. Dies mag auch der Grund dafür sein, dass sich FanFicttionen heute auch eher als nichtkommerzielle Texte im „Untergrund“ von Fangemeinden gehandelt werden.

Geschichte


Die ersten FanFictionen tauchten bereits Anfang 1900 in den 30er Jahren auf, als sich einige Fans vom Romanautor „Arthur Conan Doyles Sherlock Holmes“ zusammenschlossen. Offensichtlich reichten ihnen die bereits vorhandenen Geschichten nicht aus und so schrieben sie einfach neue. Wirkliche Popularität erreichten FanFictions aber erst Ende 1969, als die ersten Star-Trek Filme auf dem Markt erschienen.

Was ist ein FanFiction-Wettbewerb?


Ein bei einem FanFiction-Wettbewerb handelt es sich um einen künstlerischen Schreibwettbewerb. Hierbei können verschiedene User zu einem Thema oder einer bereits vorhandenen Geschichte eine FanFiction verfassen und im Rahmen eines Wettbewerbs einreichen.

Alle Daten wie beispielsweise das Datum, der Termin, der Rahmen oder der Einsendeschluss werden vom Wettbewerb-Veranstalter festgelegt Er ist es auch, der später den Gewinner des Wettbewerbs beschließt.

Wie eröffne ich einen FanFiction-Wettbewerb?


Für die Planung eines FanFiction-Wettbewerbs kann das Forum genutzt werden. Hier bietet es sich an einen Thread im Forum zu eröffnen und dem Wettbewerb ein Thema zuzuordnen. Dadurch wird unter Umständen auch noch anderen Usern kenntlich gemacht, dass es sich um einen „Wettbewerb“ handelt.

Welche Regeln gibt es für FanFiction-Wettbewerbe


Für einen FanFiction-Wettbewerb existiert kein eigentliches Regelwerk. Möchtest Du einen Wettbewerb eröffnen, bist Du der Veranstalter und bestimmst daher selbst Deine Regeln. Allerdings solltest Du beim Aufstellen Deiner Regeln, dabei beachten, dass sie nicht gegen die Regeln von www.AnimeManga.de verstoßen.

Worauf muss ich bei einem FanFiction-Wettbewerb eigentlich achten?


Dies ist nicht immer allzu einfach zu beachten, da es wie gesagt kein festes Regelwerk für FanFiction-Wettbewerbe gibt. Jedoch soll Dir folgendes Schema als Beispiel hilfreich sein.

Hinweis: bei dem vorgestellten Regelwerk handelt es sich lediglich um eine Empfehlung.

Ein Thema angeben


 Hier sind Deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Ein Genre angeben


Ob Du ein Genre angibst oder nicht ist optional.

Paring angeben


Auch dies ist optional und kann der Vollständigkeit halber angegeben werden.

Werden FanFictions und oder Originale akzeptiert?


Dies solltest Du auf jeden Fall im Voraus klären, damit es später nicht zu Unstimmigkeiten kommt. Es wäre recht ärgerlich wenn sich jemand die Mühe machen würde eine FanFiction zu schreiben und hinterher feststellt, dass er die von ihm gewählten Charaktere nicht nutzen darf.

Eine Wunschlänge und Form angeben


Wie viel darf im Detail geschrieben werden? Möchtest Du einen Roman oder nur eine geschriebene Din A4 Seite!? Auch dies ist eine relevante Frage. Kein Autor dieser Welt wäre begeistert, wenn er eine Geschichte oder gar eine Novelle schreiben würde, sich tagelang, ja gar über ganze Wochen Arbeit gemacht hätte um letztlich festzustellen, dass er hätte nur eine Kurzgeschichte schreiben hätte müssen.

In welcher Form soll das Werk eingereicht werden?


Soll die FanFiction hochgeladen werden oder möchtest Du sie lieber als Email geschickt bekommen? Evtl. kann es Dir passieren, wenn Du diese Frage nicht klärst, dass Dir Geschichten entgehen, da der Autor Dir seine Geschichte an einer Stelle hinterlegt hat, mit der Du überhaupt nicht gerechnet hast.

Bei wem handelt es sich um Jurymitglieder?


Wer beschließt also ob meine FanFiction gut oder schlecht ist? Da Du die Regel aufstellst beschließt Du selbst wie alle anderen Kriterien auch. Jedoch solltest Du für die Jury lediglich jene Personen rekrutieren, die auch in der Lage sind die von Dir aufgestellten Regeln zu beherrschen.

Leg die Bewertungskriterien fest


Diese können beispielsweise auch die Rechtschreibung, den Schreibstil oder ähnliches enthalten. Weiter kann hier die originalgetreue Wiedergabe eines Charakters festgelegt werden.

Wie lang darf meine Geschichte sein?


Auf jeden Fall musst Du der Geschichte Grenzen setzen. Dürfen die Teilnehmer nur eine DIN A4 Seite schreiben oder 100 Seiten?

Darf das Werk bereits vor dem Wettbewerb veröffentlich worden sein?


Um Streitigkeiten zu vermeiden solltest Du diese Frage ebenfalls im Vorfeld klären. Denn sonst kann es Dir unter Umständen passieren, dass bereits existierende Werke veröffentlicht werden und es entsprechend zu Streitigkeiten kommen.

Wann ist eigentlich der Einsendeschluß?


Vergiss auf keinen Fall den Einsendeschluss anzugeben. Denn sonst mach sich ein Autor die Mühe und schreibt eine FanFiction für den Wettbewerb und reicht diese zu spät ein. Zudem kann es Dir passieren, dass der Wettbewerb kein Ende nimmt.

Kann ein Beitrag aus einem Wettbewerb zurückgezogen werden?


Dies ist allein abhängig von dem Veranstalter, der den Wettbewerb ausrichtet. In den meisten Fällen kann hier jedoch im Wettbewerbs-Thread Abhilfe geschaffen werden indem man nachfragt.

Zurück zur Übersicht der FAQs