Bleach


Ichigo Kurosaki ist ein 15-jähriger Junge, der Geister sehen kann. Aufgrund seiner Fähigkeit ist er in der Lage, einem weiblichen Todesgott (AKA Shinigami) namens Rukia Kuchiki zu begegnen. Um seine Familie und Freunde vor ungewollten Seelenfressern (Hollows) zu retten, überträgt Rukia ihre Shinigami-Kräfte auf Ichigo. Als Rukia eine menschliche Hülle annimmt, lösen sie gemeinsam Geheimnisse, die Geister und Hohlräume betreffen, bis aus der geistigen Welt zwei weitere Shinigami kommen, die erklären, dass es illegal ist, Shinigami-Kräfte auf Menschen zu übertragen und dass Rukia die Zeitbegrenzung überschritten hat, um in der menschlichen Welt zu bleiben. Nachdem sie ihren Tod verurteilt haben, weil sie das Gesetz gebrochen haben, schnappt Ichigo und schwört jedem zu, dass er Rukia bergen wird, indem er in die Geisterwelt einbricht.